P1130199 1Diabetesadaptierte Fußbettungen werden ausschließlich für Diabetiker hergestellt.

Diese Fußbettung ist keine normale Maßeinlage.

So genannte Weichbettungseinlagen mit einer zusätzlichen Polsterung sind für Diabetiker, ohne offene Stellen (Ulcus) und Neuropathien geeignet. Alle anderen müssen diabetesadaptierte Fußbettungen mit entsprechendem Schuhwerk tragen.

Ob Sie diabetesadaptierte Fußbettungen brauchen entscheidet in erster Linie Ihr Diabetologe. Er entscheidet welche orthopädische Versorgung für Sie am besten ist.

Diabetesadaptierte Bettungen werden von der Krankenkasse bezahlt wenn eine entsprechende Diagnose vorliegt.  Egal ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind, wenn eine Verordnung vom Arzt vorliegt, übernimmt die Krankenkasse den Hauptteil der Kosten.

Haben Sie Fragen  kommen Sie zu uns, wir beantworten Ihre Fragen und beraten sie gerne.

VerletzungLinks 76821a8f07logo medilogic 1